Computerspiele transportieren realweltliche Bezüge, Bedeutungen und Ideologien und können demnach politische und soziale Medien sein, im positiven aufklärerischen wie im verführenden, propagandistischen Sinne. Die GLOBALE-Ausstellung »Global Games«, zeigt die Bandbreite des Computerspiels als politisch und sozial relevantes Medium. Ab November 2017 wird die vom Goethe-Institut mit Unterstützung des ZKM entwickelte Ausstellung »Games and Politics« als Tournee-Ausstellung bei den verschiedenen Partnern der Goethe-Institute weltweit zu sehen sein.

 

Katalog und Ausstellungsgrafik 

entstanden bei Studio Matthias Goerlich 

Ausstellungsarchitektur: Kooperative für Darstellungspolitik

Games And Politics

Goethe Institut Weltweit

show more